Nizza, die Stadt der Kunst und des Lichts erstreckt sich entlang einer natürlichen Bucht, die Baie des Anges heißt. Die Anziehungskraft und der Charme dieser Stadt ist unvergleichlich. Sie wird übrigens regelmäßig als beliebteste Stadt genannt, wo die Franzosen gern leben würden. Vielleicht sind die mehr als 300 Sonnentage im Jahr nicht ganz unschuldig daran ...

                       

Die direkte Umgebung
Saint Paul de Vence, Antibes, Menton, Monaco, Cannes und Saint Tropez.

NIZZA
Die Hauptstadt der Côte d'Azur erstreckt sich längs der herrlichen Baie des Anges. Dank ihrer günstigen geographischen und klimatischen Lage war diese Gegend seit frühesten Zeiten besiedelt. Zuerst ließ sich hier der Volksstamm der Phönizier nieder, später Ligurien, Griechen und Römer.

Etwa im 4. Jahrhundert konvertierte Nizza zum Christentum. Während seiner ereignisreichen Geschichte unterstand es provenzalischen, savoyischen und italienischen Machthabern, bis es 1860 endgültig in den französischen Staat integriert wurde. Nizza ist heute eine der renommiertesten Städte Frankreichs, die das ganze Jahr über Tausende von Besuchern aus aller Welt in ihren Bann zieht. Als moderne, blühende Stadt bietet sich ein abwechslungsreiches Kulturprogramm, das von Kongressen über Ausstellungen bis zu internationalen Festivals reicht.

Trotz allem hat sie aber auch ihre alten Traditionen wie den berühmten Karneval und andere Spuren ihrer bedeutenden Vergangenheit bewahrt. Die malerische Altstadt mit den lebendigen, kleinen Gassen, dem bunten Blumenmarkt und dem hübschen Hafen ist der Inbegriff mediterranen Lebensgefühls.

Beim Aussprechen des Namens Nizza denkt man sofort an die famose Promendade des Anglais, die zum Wahrzeichen der Stadt und zum internationalen Treffpunkt geworden ist.

DIE ALTSTADT
In der Altstadt fühlt man sich in längst vergangene Zeiten zurückversetzt, denn die meisten der windschiefen Häuschen, die sich in den engen Gassen zusammen drängeln, stammen noch aus dem 17. und 18. Jahrhundert. Die kleinen Plätze, ihr charakteristisches Kopfsteinpflaster, die Blumen und Grünpflanzen an den Fenstern inmitten der zum Trocknen herausgehängten Wäsche erinnert ein wenig an Italien. Manche Straßen sind voller skurriler Lädchen, und man entdeckt Handwerker, die ihr Tageswerk noch wie im vergangenen Jahrhundert draußen vor der Haustür verrichten. Auch die kleinen Cafés stellen Tische und Stühle direkt auf die Straße, weil es fast nirgends Platz für Bürgersteige gibt.

Besuchen sollte man auf jeden Fall die Kirche Saint-François de Paule, 1733-1750 von Guarini erbaut; die Chapelle de la Miséricorde ou des Pénitents Noirs, ein Meisterwerk des Barock von Bernardo Vittone (1736); die 1650 von J.A. Guibera errichtete Kathedrale Sainte-Réparate und schließlich das Palais Lascaris.

DER BLUMENMARKT
Im Herzen der Altstadt gelegen, gehört der Blumenmarkt mit seinem geschäftigen Treiben und der in allen Farben leuchtenden Blütenpracht zu den Hauptattraktionen Nizzas.

Strand von Nizza - Beach in Nice        Blumenmarkt von Nizza - Flower market in Nice - floral market in Nice       Hafen von Nizza - Port in Nice - Nice Port        Strandpromende von Nizza - Beach promenade in Nice

Monaco, Italien, Cannes, Saint-Tropez und idyllische Bergdörfer sind ideale Ziele für Tagesausflüge. Alles ist mit der Bahn oder dem Bus in 20-60 Minuten erreichbar. Im Sommer verkehren zahlreiche Personenfähren zwischen den Küstenorten.

Ab Ende Dezember bis März/April locken diverse Skigebiete in den franz./italienischen Seealpen, die man mit dem PKW in 1-2 Stunden erreicht. Aber auch im Sommer sind die Berge immer einen Besuch wert und bieten unzählige Unternehmungs- und Sportmöglichkeiten.

Das Hinterland
Bergfreunde werden Ihre wahre Freude an den Ausflugszielen im Hinterland haben. Gerade im Sommer wenn sich die Touristen am Strand tummeln, treibt es auch viele Einheimische ins ruhige Gebirge. Hier wo die Ausläufer der Alpen ins Meer laufen gibt es verträumte Bergdörfer und einsame Flüsse mit Wasserfällen die zu einem kühlen Bad einladen.

        

       

> klicken Sie zum vergrößern auf die Umgebungskarte <

START | Home | FW 1 | Umgebung | Feedback | Lage | Anreise | Links | Buchung | Kontakt